FANDOM


Stadt Lorch
Ostalbkreis
Wappen Lorch Wuerttemberg
Blasonierung

„In gespaltenem Schild vorne in Gold der schwarze Großbuchstabe L, hinten in Schwarz ein goldener Löwe.“

Stadtfarben und Flagge
          Schwarz-Gelb
Basisdaten
Einführung: 11. Juli 1978
Rechtsgrundlage: Bestätigung durch das Landratsamt Ostalbkreis
Ehemalige Gemeinden
mit eigenem Wappen:
Waldhausen

Bedeutung Bearbeiten

Bereits 1512 führte Lorch den Buchstaben L in seinen Siegeln. 1934 wurde der staufische Löwe in das Stadtwappen eingefügt. Das Landratsamt Ostalbkreis bestätigte am 11. Juli 1978 der 1972 durch Vereinigung mit Waldhausen neuentstandenen Stadt Lorch das Wappen und die Flagge.

Die Farben und der Löwe weisen auf das Wappen des Geschlechts der Staufer und ihre Bedeutung für die Stadt.

Literatur Bearbeiten

  • Heinz Bardua (Bearb.): „Die Kreis- und Gemeindewappen im Regierungsbezirk Stuttgart“, Konrad Theiss Verlag, Stuttgart, 1987, ISBN 3-8062-0801-8