FANDOM


Gemeinde Spraitbach
Ostalbkreis
Spraitbach-wappen
Blasonierung

„In Grün eine silberne Wellendeichsel.“

Gemeindefarben und Flagge
          Weiß-Grün
Basisdaten
Einführung: 1928
Rechtsgrundlage: Festlegung der Gemeinde

Bedeutung Bearbeiten

Die Gemeinde beschloss 1928 die Einführung des Wappens, der den Namen der Gemeinde („redendes“ Wappen) und den Lauf eines Baches, der dort in die Lein mündet, darstellt.

Die Flagge wurde der Gemeinde vom Landratsamt Ostalbkreis am 23. September 1980 verliehen.

Literatur Bearbeiten

  • Heinz Bardua (Bearb.): „Die Kreis- und Gemeindewappen im Regierungsbezirk Stuttgart“, Konrad Theiss Verlag, Stuttgart, 1987, ISBN 3-8062-0801-8